top of page
  • Andrea

Was hat die Kraft für Veränderung mit deiner Leberfunktion zu tun?


Mehr als du vielleicht vermutest….

Die Leber- und auch die Gallenblasenfunktion bilden energetisch die Brücke von

unserer Essenz in die Ebene der Manifestation.

In den asiatischen Lehren stehen diese Organqualitäten für die Quintessenz - die Verbindung der geistig-seelischen Kräfte mit den Physischen.

In dir gibt es eine Vision deines besten SELBST, deines besten Ausdrucks!!

Aus deiner inneren Tiefe (Essenz) kommen die Impulse, die Sehnsucht, das hervorzubringen, was nur du so hervorbringen kannst... und das Resultat ist Freude!!

Zitat von J.R. Murley (Begründer des Tibetan Pulsing):

Arbeit ist nicht nur etwas, das du tust.

Arbeit wird zu dem, was du bist, wenn sie sich aus deinem Inneren heraus entfaltet.

Für deine Entfaltung kannst du die energetischen Qualitäten dieser Organe nützen:

Zündkraft für den Neubeginn, die Kraft, Entscheidungen zu treffen, Power für kreativen Selbst-Ausdruck.

Die Hauptzeit von Leber und Galle auf der Organuhr ist von Mitternacht bis 4 Uhr früh – viele Künstler nützen diese kreativen Stunden für ihren flow....

Wenn du genau diese Zeit nützt, um oft aufzuwachen und nicht im flow bist :), dann braucht dieser Themenkreis wahrscheinlich deine Aufmerksamkeit:

Hast du eine Entscheidung zu treffen?? (Gallenblasenstrom strömen - siehe Ausarbeitung)

Wo ist Stagnation, Routine und Langeweile eingekehrt?

Fühlst du dich energievoll, entscheidungsfreudig und voll Schaffenskraft? Ja!! Bestens!!

Nein!!

Du kannst Etwas dafür tun, um aus dem zehrenden Bemüher-Modus in eine neue Haltung zu wechseln, die offen und empfänglich ist, für das was in dein Leben kommen möchte....

Damit Neues kommen kann, muss Raum geschaffen werden. Das gilt für deinen Kleiderkasten, für starre Denkkonzepte, festgefahrene Emotionen und für deinen Körper.

In ein volles Gefäß noch etwas hineinzuschütten, geht ja bekanntlich schief.

Ich habe interessante Hintergründe, Jin Shin Jyutsu© Selbsthilfe und naturheilkundliche Tipps zusammengestellt, mit denen du klären und kräftigen kannst.

Für die Ausarbeitung - hier clicken

 

Ein aktueller Beitrag aus der Naturheilkunde von lebenatur:

Am 16. Februar ist das chinesische Neujahr. Mit diesem Tag übernimmt der Lebermeridian die Herrschaft über alle anderen Meridiane in jedem von uns. Nun ist die wichtigste Entgiftungszeit des Jahres. Alles, was man dem “Holzelement” mit seinen Organsystemen Leber und Galle jetzt Gutes tut, wirkt sich doppelt günstig aus, alles was ihnen schadet, schadet aber auch doppelt. Die Tage vor dem 16. Februar sind “Erdetage” - ideal, um sie für eine besondere Diät nützen.

Wer 3 bis 8 Tage lang nur Congee isst – viele Stunden lang geköchelten Reis (1 Teil Reis, 7 Teile Wasser) ohne weitere Zutaten – der reinigt seine Meridiane optimal. Auch wer nur einen Tag dieser Reisdiät “durchhält”, profitiert. Mehr Infos siehe Reiskur bzw Congee im Internet.

LEBE natürlich Magazinmehr lesen

dichreinspüren und umsetzen...Andrea

PS: Im ersten Newsletter hat sich im Dokument "Persönliche Zeitqualität berechnen" im Beispiel 2 (Herr Muster) ein Fehler eingeschlichen - hier das korrigierte Dokument .

Im Blog ist es richtig hinterlegt. Danke!! (ich habe es gefühlte zwanzig mal durchgeschaut, aber nobody is perfect... :)).

PS: Sollte etwas nicht korrekt anzeigen, gib mir einfach Bescheid, dann schicke ich es individuell noch einmal zu. Die verschiedenen Browser and Systeme arbeiten nicht einheitlich..

714 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page