top of page
  • Autorenbildandreaerlsbacher

Zur Zeit ... Jan 2021 ...

Aktualisiert: 18. Jan. 2021

Glücklich :) in diesem Jahr 2021 gelandet möchte ich euch einen kleinen Überblick geben, welche Qualitäten gerade wirken.

Astrologisch gesehen, befinden wir uns seit einigen Tagen in einer extremen Ereignisdichte, die bis ca. Ende Februar andauern wird.

Also 3D-Brillen aufsetzen, auf den Kinostühlen Platz nehmen und das Geschehen auf der Weltenbühne beobachten....


2021 haben wir eine tonangebende Spannung zwischen Saturn (4) und Uranus (3). Das sind zwei extreme Pole, die hier überbrückt werden müssen.

Ich stelle die Eigenschaften gegenüber, so erhält man ein besseres, größeres Bild der aktuellen globalen Entwicklung, die Richtung Wassermannzeitalter (Herrscher Uranus, Zahl 3) geht.

Die parallel laufende Saturn/Pluto Frequenz (Zahl 41) bis 2024 kannst du in meinem Blog-Artikel vom April noch einmal nachlesen (Wandel alter Strukturen).



















Archetyp Saturn (4) - Element Erde Archetyp Uranus (3) - Element Luft


Vergangenheit, das Alte Zukunft, das Neue

Kontrolle, Abhängigkeiten Freiheit, Unabhängigkeit

Status Quo Rebellion

Starre Strukturen Radikal, neue Wege suchend

Anpassung und Gehorsam Höhere Gesetzmäßigkeit

lineare Zeit, Chronos im Moment sein

Logik Impulse, innerer Zugang

langsam, methodisch, korrekt schnell, dringlich, impulsiv

stabil, geerdet instabil, luftig, galactic

regulierend auflösend, neu aufbauend

konventionell alternativ

konforme Ausrichtung individueller Ausdruck, Originalität


Wie wir hier sehen, ist es wirklich ein Spagat, das Alte und das Neue zu verbinden.

Es braucht beide Qualitäten (auch der Saturn hat absolut seine Berechtigung im richtigen Rahmen), um funktionierende Systeme für alle Menschen zu schaffen, nicht nur für ein paar Wenige....



Diese uranische Qualität ist jetzt im Jänner in das Zeichen Stier (zahlensymbolisch 8) eingetreten.

Der Stier, ein festes, stabiles, sicheres Erdzeichen mit soliden Werten, Geld, Eigentum,

wirtschaftlichen Prinzipien und materiellen Grundlagen, Grund und Boden, Ernährung, .... - wird jetzt von dieser Energie wach gerüttelt - man könnte auch sagen, es gibt ein reinigendes Gewitter.

Wir sehen es bereits, die Kryptowährungen, Gold, etc... fahren Achterbahn, Big Tech companies greifen aufgrund ihrer Geld-Macht-Monopolstellung in wirtschaftliche und politische Abläufe ein, ganze Firmen verlieren von einem Tag auf den Anderen ihren Inhalt.


Der Zeitgeist fordert uns auf, unseren Umgang mit der Erde, ihren Ressourcen und allen Lebewesen, uns eingeschlossen, zu überdenken.

Dazu möchte ich euch unten einen ganz beeindruckenden Film empfehlen, der mich sehr berührt hat. Ein junger Inka Priester zeigt aus seiner Sicht diese Zeit des Wandels, die von seinen Vorfahren schon lange vorausgesagt war. Mega Bilder und Eindrücke, herzerwärmend, ohne Worte.... .


Neben Uranus (3) ist auch Mars (6) in den Stier getreten. Die Tendenz zur Agression dürfte niemandem entgangen sein, die Kochtöpfe brodeln - wir bleiben in der Ruhe und im Beobachter, so gut es halt geht....


Diese nächsten Wochen werden richtungsweisend sein - Weltbilder können sich ruckartig drehen.

Das Tor in das Neue ist offen und ich freue mich darauf. Ich spüre die Erneuerung und die Innovation, die auf uns wartet. Die junge Generation bringt sprudelnde Ideen und Erfindungen in der Pipeline mit, gekoppelt mit dem Wunsch nach Fairness und Zukunftsperspektiven - für uns und für den Planeten als Lebensgrundlage.


Was mich in diesen Tagen dazu begleitet, ist die Musik und die Texte von Michael Jackson, der aus seiner Seele heraus schon ein Pionier für die jetzige

Entwicklung war.

Mit großer Herzkraft und Vision - Man in the Mirror - Heal the World - besser könnte man es nicht beschreiben.


So wünsche ich euch viel "heal your self" in dieser Zeit und damit als Folge (die Welt spiegelt unseren Zustand als Kollektiv!!!):

"heal the world, make it a better place,

for you and for me and the entire human race .....

If you want to know why There's love that cannot lie Love is strong It only cares of joyful giving If we try we shall see In this bliss we cannot feel Fear of dread We stop existing and start living"


Auch wenn es draußen jetzt vielleicht sehr laut wird - es gibt diesen Platz der inneren Stille.

Ins Herz atmen, strömen, ausgleichende und harmonsisierende Klänge (Gongs,

Herzfrequenzen, Harfe....) - du weißt ganz sicher, was dir gut tut :).

Ich arbeite und bin erreichbar, falls etwas gebraucht wird.


Andrea


Film: Pachakútec - Zeit des Wandels

Eine alte Prophezeiung der Inka besagt, dass die Menschheit jetzt einen großen Wandel durchlebt, der als die Zeit des Pachakútec bekannt ist. Pachakútec signalisiert das Ende eines großen Zeitzyklus von rund 26.000 Jahren und den Übergang in ein neues Zeitalter.

(bitte über You tube aufrufen)



Tierschutz-Volksbegehren



Bilder: copyright Verlag Kosmowissen


343 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page